Der "SORRY"-Gutschein

Auch wenn man gern perfekt sein möchte: Fehler passieren jedem. Den Unterschied macht, wie wir gemeinsam mit Fehlern umgehen – vertuschen, tabuisieren, bestrafen oder untersuchen und daraus lernen. Wenn man einen Fehler macht, soll man auch dafür gerade stehen.

Wir nehmen unsere Garantie so ernst, dass Ihr für jeden dieser Garantiepunkte, der nicht eingehalten wird, das 15 Minuten SORRY-Gutschein erhaltet. Diese 15 Minuten rechnen wir Euch auf die Fahrstunden an.

Eure Beanstandungen müsst Ihr unverzüglich bei dem jeweiligen Fahrlehrer, dem verantwortlichen Leiter der Fahrschule oder seiner Assistentin geltend machen, von dem oder der Ihr das SORRY-Gutschein bekommt.

Sollte es darüber hinaus noch weitere Probleme in Eurer Ausbildung geben, wendet Euch bitte direkt an den verantwortlichen Leiter oder an "hilfe@drivein-fahrschule.de".